Blümchen und Bienchen (Pärchen / Teams)

€69,69

Tut nicht so unschuldig, Ihr wollt es doch!
Blümchensex kann sehr heiß sein und wer weiß, ob nicht doch ein Bienchen wild wird…

Unser Manta ist kein Vertreter der Rochenartigen und kein Auto der Vokuhila-Ära, sondern ein Toy mit vielen Gängen, die Ihr rauf und runter schalten könnt. Er kann einen Penis in einen Vibrator verwandeln und zwei Menschen so richtig zu Bienchen und Blümchen machen. Solo wird er am Stängel zur wilden Hummel und summt auch gerne von fremden Händen gesteuert.

Der Wand 2 ist nicht nur für Frauen! Jeder sollte Spaß mit dem unglaublich kräftigen Brummer haben. Na Ihr Blümchen und Bienchen, lasst mal Eure Fantasie spielen, was man damit so alles anstellen könnte!
Aber Vorsicht, der Zauberstab ist mächtig und muss mit Bedacht eingesetzt werden!

Hula Beats macht aus kleinen Gänseblümchen wilde Orchideen. Ganz heimlich erblühen diese wunderschöne Blumen im Restaurant, im Kino oder bei den Schwiegereltern. Du kannst dabei Hula Beats selbst lenken oder mutig die Macht in fremde Hände legen. Der kleine Hula Beats folgt allen Bewegungen der Fernbedienung und ist dabei leiser als ein Schmetterling. Die ideale Vorbereitung, um später auf der Blumenwiese so richtig toben zu können.

Kleine Gänseblümchen lassen sich gerne von Mona Wave verwöhnen. Wellen der Lust lassen die Blütenblätter zittern, aber die Knospe bleibt frei um mit einem wilden Bienchen zu spielen. Mona Wave bewegt sich wellenartig und macht gemeinsam richtig Spaß. Wenn man die richtigen Knöpfe zu drücken und zu liebkosen weiß, werden Blümchen und Bienchen gemeinsam summen.

Der kleine Gigi sieht nur so unschuldig aus, in Wirklichkeit hat er das Herz einer Hornisse. Auf der Blumenwiese findet er zielsicher seinen Weg und brummt sanft Richtung G-Punkt. Dabei ist er keine dicke Hummel, sondern lässt Bienchen und Blümchen genügend Platz, um leckere Spiele zu spielen. Sogar für Wand 2 ist mit Gigi noch genügend Platz vorhanden, damit Deine kleine Knospe zitternd erblühen kann. Macht was Ihr wollt, denn wenn Gigi dabei ist, wird es richtig toll.

Auf der Blumenwiese tummeln sich nur Toys der Qualitätshersteller Fun Factory aus Bremen und Lelo aus Stockholm.

Mit diesem Set erhältst Du eine Tube (40ml) veganes, wasserbasiertes Biogleitgel der Firma JoyDivision, 8 Kondome Pro Nature Classic von Ritex (auch als hygienischer Überzieher für die Toys) und EROS All Purpose Toy Cleaner (50ml) ohne Alkohol.

 

Lieferumfang

  • 1x Fun Factory Manta (Miete)
  • 1x Smart Wand 2 (Miete)
  • 1x Hula Beads (Miete)
  • 1x Mona Wave (Miete)
  • 1x Gigi 2 (Miete)
  • 1x Gleitgel 40ml / Tag
  • 1x Kondome Päckchen 8 Stück / Tag
  • 1x Toy Cleaner 50ml / Tag
  • Lieferung und Abholung
  • Reinigung
Lelotoys

  • So macht´s Spaß

    7        Regeln Toys Vermietung

     

    1.       Bitte benutze die Toys nur für den vorgesehenen Zweck. Zum Milchaufschäumen und Kaffeeumrühren sind sie nicht so gut geeignet. Halte die Toys bitte fern von scharfkantigen Gegenständen und höheren Temperaturen (>40°C). Auch im Kühlschrank oder Gefrierschrank haben sie nichts verloren. Anale Verwendung ist mit den vermieteten Toys nicht erlaubt.

     

    2.       Du bekommst zu jeder Lieferung Kondome, die Du als Überzieher für die Toys benutzen kannst. Wir haben sehr hohe Hygienestandards, sodass Du die Toys auch gerne ohne Kondom benutzen kannst.

     

    3.       Bitte benutze nur das beiliegende, wasserbasierte Gleitgel. Nicht wasserbasierte Gleitgele können das Toy schwer beschädigen. Cremes, Öle, Fette, Seifen usw. sind NICHT als Gleitmittel geeignet und könnten die Toys sogar zerstören, da sie Silikon enthalten können, welches das medizinische Silikon der Toys auflöst. Olivenöl und Fahrradöl versauen übrigens die Bettwäsche. ;)

     

    4.       Benutze immer ausreichend Gleitgel. Schön flutschig macht es noch mehr Spaß.

     

    5.       Du bekommst Toyreiniger von uns, mit dem Du die Toys zwischendurch gerne reinigen kannst. Bitte benutze nur diesen Toyreiniger. Du kannst die Toys einsprühen und vorsichtig abtupfen. Nicht mit einem Tuch rubbeln und polieren. Die Toys dürfen nicht in der Spülmaschine oder mit dem Hochdruckreiniger gesäubert werden.

     

    6.       Die Toys kommen vollgeladen zu Dir. Falls Du so viel Lust hast, dass ein Akku schlapp macht, verwende bitte die beiliegenden Kabel, um wieder Schwung in die Sache zu bringen. Bitte benutze ein Ladegerät für Handy oder Tablett mit USB-Anschluss, Du kannst auch gerne die Anschlüsse Deines Laptops oder Computers verwenden. Achte bitte darauf, dass Dein Ladegerät oder der USB-Anschluss nicht mehr als 5 Volt hat (5V steht oft ganz klein gedruckt auf dem Ladegerät).

    Wichtig: Die Toys dürfen NICHT während des Aufladens oder mit angeschlossenem Kabel benutzt oder eingeschaltet werden.

     

    7.       Die Toys sind in neutralen, versiegelten Papiertüten verpackt. Bitte packe die Toys zur Abholung wieder einzeln in die Papiertüten und lege die Kabel lose in die große Papiertüte. Eine unverpackte Übergabe an der Haustür ist nicht nur unhygienisch, sondern weckt auch die Neugier der Nachbarn. Wenn Du uns weiterempfehlen möchtest, mach dies lieber diskret in einem persönlichen Gespräch.

     

  • Bedienung Toys

    Fun Factory

     

    Entsperren

    Damit nichts summt und rumpelt, wo es nicht summen und rumpeln soll, kommen die Toys mit aktivierter Tastensperre bei Dir an. Action bekommst Du, wenn Du die Funtaste gemeinsam mit der Plustaste drückst. Eine kurze Vibration signalisiert Dir, dass die Tasten scharf geschaltet sind.

    Spaß

    Um das Toy zu starten, drücke die Funtaste für zwei Sekunden. Du landest bei Fun Factory immer mitten im Menü, daher kannst Du das Programm mit Minus runter und mit Plus raufschalten. Lass Dir ruhig Zeit beim Ausprobieren und finde Deine Lieblingsprogramme.

    Fertig

    Wenn Du eine Auszeit brauchst oder das Toy wechseln möchtest, kannst Du die Fun Factory Toys ganz einfach ausschalten, indem Du die Funtaste 2 Sekunden lang drückst. Willst Du die Tasten sperren, drücke die Funtaste und die Minustaste gleichzeitig, bis das Toy kurz vibriert.

    Energie!

    Falls Du mehr Ausdauer als die Toys hast, kannst Du gerne aufladen. Verbinde das rote, magnetische Kabel mit dem Toy, stöpsel danach den USB-Anschluss in Dein Handyladegerät (bis 5 Volt) und verbinde dann das Ladegerät mit der Steckdose. Leuchten alle drei Tasten dauerhaft, ist das Toy komplett geladen. Du solltest zuerst das Handyladegerät aus der Steckdose ziehen und danach das Ladekabel an beiden Seiten trennen (ein USB-Anschluss an Computer oder Notebook funktioniert auch).

    Wichtig!

    Pulsatoren (Stronic Surf) bauen starke Magnetfelder auf und dürfen NICHT in die Nähe von Herzschrittmachern kommen!

     

     

    Lelo

     

    Entsperren

    Um zu verhindern, dass die Toys in unangebrachten Momenten loslegen, ist natürlich die Tastensperre eingelegt. Die Lelos entsperrst Du, indem Du + und – (fünf Sekunden lang) gleichzeitig drückst. Zum Sperren drückst Du einfach wieder diese beiden Tasten für fünf Sekunden. Bei einigen Lelos leuchtet das Bedienfeld dauerhaft wenn sie entsperrt sind. Bitte sperre die Tasten dieser Toys, falls Du sie länger nicht benutzt.

    Und los!

    Dreitasten-Bedienfeld

    Zum Start drückst Du einfach die + Taste. Mit + und – kannst Du jetzt die Intensität des Toys regeln. Damit es nicht langweilig wird, drücke einfach die mittlere Taste (Kreissymbol) und schalte Dich durch die aufregenden Programme.

    Viertastenbedienfeld

    Um das Toy zu starten, drücke die Plustaste. Mit + und – kannst Du nun einstellen, wie stark das Toy Dich verwöhnen soll. Die – Taste bitte nur kurz antippen, drückst Du sie länger, geht das Toy aus und es wäre ärgerlich, wenn dies in den schönsten Momenten passiert. Die Pfeiltasten führen Dich durch die verschiedenen Programme.

    Fünftastenbedienfeld

    Los geht der Spaß, wenn Du die Taste in der Mitte drückst. Mit den + und – Tasten bestimmst Du, wie sanft oder wild das Toy sein soll, während Du Dich mit den Pfeiltasten durch die prickelnden Programme switchen kannst.

    Ich kann nicht mehr!

    Um die Lelos auszuschalten und dir einen Wechsel oder eine kleine Auszeit zu gönnen, drückst Du einfach die Taste mit dem Kreissymbol etwas länger (Dreitasten-Bedienfeld), die Minustaste für ein paar Sekunden (Viertastenbedienfeld) oder die mittlere Taste so lange, bis das Toy abschaltet (Fünftastentastenbedienfeld).

    Laden

    Blinkt das Bedienfeld hattest Du mehr Energie als das Toy. Willst Du mehr, muss das Toy an die Steckdose. Verbinde hierzu das Toy und ein Handyladegerät (bis 5 Volt) mit dem weißen Lelokabel und stecke das Ladegerät in eine Steckdose. Hört das Blinken auf, ist das Toy vollständig geladen (ein USB-Anschluss an Computer oder Notebook funktioniert auch). Lelos werden beim Laden automatisch entsperrt.

     

     

    Hula Beats (Lelo)

     

    Wie Du es magst

    Hula Beats ist zwar klein, steckt aber voller Möglichkeiten. Wenn Du es auf Deinen G-Punkt abgesehen hast, solltest Du Hula Beats komplett einführen. Stehst Du mehr auf eine äußerliche Stimulation, führe nur das obere Kügelchen ein, Hula Beats hält auch so seine Position. Finde in Ruhe heraus, was Dir am meisten Lust macht und wie Du das Toy am besten platzierst. Um den Hula zu beherrschen, musst Du diese Anleitung komplett lesen, aber es lohnt sich und wird ein lustvolles Abenteuer.

    Ohne Fernbedienung

    Du möchtest Deine Lust nicht in fremde Hände geben und willst Deine Hände frei haben? Dann funktioniert Hula Beats über sein eigenes Dreitastenbedienfeld, wie alle anderen Lelos auch (s.h. Bedienung Lelos).

    Mit Fernbedienung

    Jetzt wird es spannend! Schalte das Toy und die Fernbedienung an (beide haben das Dreitastenbedienfeld und werden mit + eingeschaltet). Es kann ein paar Sekunden dauern, bis die Fernbedienung und Hula Beats verbunden sind, aber das Warten lohnt sich. Die Fernbedienung vibriert im Rhythmus des Hula Beats, um fremden Händen die Intensität Deiner Lust anzuzeigen. Falls Dich die Vibration der Fernbedienung im Restaurant oder Kino stört, drücke einfach 5 Sekunden lang die Taste mit dem Kreissymbol auf der Fernbedienung, um diese Funktion aus oder ein zu schalten.

    Modus Nr. 1

    Leuchten beide Geräte, befindest Du Dich im 1. Modus. Hältst Du die Fernbedienung flach (horizontal), verhält sich der kleine Hula Beats ziemlich zahm, je mehr Du die Fernbedienung nun kippst, desto wilder wird Hula getanzt. Ist die Fernbedienung in aufrechter Position (vertikal), hast Du das Hula-Maximum erreicht.

    Modus Nr. 2

    Drücke die mittlere Taste der Fernbedienung (Kreissymbol) einmal kurz, um in den 2. Modus zu wechseln. Jetzt wird Tango getanzt, denn der Hula Beat folgt nun den Bewegungen, die mit der Fernbedienung ausgeführt werden. Je schneller die Fernbedienung bewegt wird, desto heftiger sind die Reaktionen des Hula Beats. Die Fernbedienung kann sogar kräftig geschüttelt werden, sollte dabei aber nirgendwo gegenschlagen.

    Modus Nr. 3 bis Nr.9

    Damit die/der Inhaber:in der Fernbedienung eine kleine Pause hat, bestehen die nächsten Modi aus festen Programmen, durch die man mit der mittleren Taste der Fernbedienung (Kreissymbol) durchschalten kann. Hier reagiert die Fernbedienung nicht auf Bewegungen, aber mit + und – kann die Intensität auf der Fernbedienung eingestellt werden. Während die festen Programme durchlaufen, ist die Beleuchtung der Fernbedienung abgeschaltet. Nach Modus Nr. 9 geht das Licht wieder an und Hula Beats befindet sich wieder im 1. Modus.

    Gnade!

    Um eine Pause zu bekommen, solltest Du die - Taste der Fernbedienung einige Sekunden drücken, um die Fernbedienung abzuschalten. Um Hula Beats auszuschalten, drücke seine mittlere Taste (Kreissymbol) einige Sekunden. Schaltest Du nur die Fernbedienung aus, macht Hula Beats eine Pause und bleibt eine Stunde lang in Bereitschaft.

     

  • sauber & frisch

    Du kannst Dir ganz sicher sein, dass Desinfektion und Sauberkeit unsere Herzensangelegenheiten sind. Wir tun alles dafür, dass Du entspannt genießen kannst.

    Alle Dolls und Toys werden gründlich, in einem dreistufigen Verfahren gereinigt. Mit dieser Methode erreichen wir klinische Standards, wie sie z.B. auch bei Zahnarztinstrumenten oder in einem Operationssaal vorgeschrieben sind.